Jochen Winter - Landschaften und Bilder
Jochen Winter - Landschaften und Bilder

Ein Nachlass mit  Arbeiten Karl Winters aus 4 Jahrzehnten 

Hier zunächst einige - bisher noch nicht gezeigte -  Arbeiten von       Karl Winter aus den 70er und 80er Jahren

Diese Arbeiten sind nicht für den Verkauf bestimmt

Durch Klicken auf den linken Kreis können die Bilder im Vollbild-Modus betrachtet werden

 

 

Aus einem Nachlass sind Ende 2015 eine größere Anzahl von Arbeiten meines Vaters an unsere Familie "heimgekehrt" Da sich aber bereits eine Vielzahl von Werken meines Vaters im gemeinsamen Besitz befinden, hatten wir uns  einvernehmlich entschlossen, einige der Arbeiten in einer Ausstellung zum Verkauf anzubieten. Die Ausstellung sollte im Spätsommer des Jahres 2016 in der Helenenkapelle in Hohenlychen stattfinden. Leider konnte die Austellung auf Grund völligen Versagens des Trägers der Kapelle nicht durchgeführt werden - der Verein hielt die Kapelle einfach geschlossen. Aber das ist nun leider nicht mehr zu ändern ud ich will hier auch nicht mehr darauf eingehen.

Ich möchte einige der Arbeiten hier nachfolgend vorstellen. Die meisten sind mittlerweile verkauft. Es besteht noch die Möglichkeit eines der "Weinbergbilder" zu erwerben. Aber werfen Sie trotzdem einfach mal einen Blick auf die Werke, sie sind einfach wunderschön! 

 

(Die meisten Menschen, die hier ein Bild erworben haben, taten dies, weil sie Karl Winter in irgendeiner Weise verbunden sind. Das freut mich natürlich besonders. Es ist kaum zu glauben, wie viele Anfragen mich seit dieser Veröffentlichung erreicht haben, ob nicht noch Bilder von Karl Winter erworben werden können. Obwohl die gebotenen Preise teilweise ein vielfaches der hier angegebenen übersteigen, muß ich allen Interessenten sagen: Mehr Bilder sind momentan nicht zum  Verkauf vorgesehen!)

 

Noch einige Worte zu den Arbeiten: Bei den Werken von der Oder und von "Schmidts Weinberg" handelt es sich um immer wiederkehrende Motive meines Vaters. "Schmidts Weinberg" war zur damaligen Zeit einer der nördlichsten Weinberge Deutschlands und befand sich im Besitz seiner Großeltern. Er verbrachte hier laut seinen Erzählungen die schönsten Tage seiner Kindheit. Die Rahmen gehören zu den Bildern und sind im Preis inbegriffen. Die Bilder befinden sich in einem altersgemäßen Zustand. Es handelt sich ausschließlich um Ölgemälde. 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt